Occupie - The Management Tool For Coworking Spaces

News

Das neue Deskmag kommt - mit deiner Unterstützung

Nexudus - The white-lable management system for coworking spaces
Habu Coworking Management Software
The Coworking Survey is supported by
Coworking Resources from A to Z
Seit mehr als drei Jahren berichten wir über die Coworking-Bewegung weltweit. In über 800 Artikeln und fünf Sprachen informierten wir euch über die Entwicklung von Coworking Spaces, aus vielen Ecken der Welt. Wir möchten auch in Zukunft ausführlich für euch über Coworking schreiben. Da wir dabei an unsere Leistungsgrenzen stoßen, benötigen wir eure Unterstützung. Wir starten eine Crowdfunding-Kampagne. Mit ihr möchten wir die nächste Global Coworking Survey sichern sowie Deskmag um eine Reihe neuer Tools erweitern, mit denen wir zahlreiche Leserwünsche aufnehmen und so und weiter über unser Lieblingsthema, über Coworking, berichten können. Neben den Erhalt von Deskmag belohnen wir eure Unterstützung mit zahlreichen Preise.

Deskmag berichtet und forscht über die Coworking Bewegung weltweit. Hier liegen unsere Kernkompetenzen, die wir mit unserer Crowdfunding Kampagne sichern und ausbauen möchten. In den folgenden Zeilen stellen wir euch die Schritte vor, die wir mit der Kampagne umsetzen und sichern möchten. Ohne sie werden wir Deskmag auf Dauer nicht fortführen können. Deshalb bitten wir um eure Unterstützung. 

Stärken von Deskmag sichern und ausbauen

Ganz oben auf unserer Liste steht die Global Coworking Survey. An ihr nahmen in den letzten drei Jahren zusammen mehr als 3500 Personen teil. Sie ist die einzige Langzeitstudie zum Thema Coworking. Während wir die allgemeinen Ergebnisse in kurzer Zeit auswerten können, stieg mit jedem Jahr der Aufwand, Beziehungen zwischen den Fragen zu analysieren, weil wir für die Trends auch die jeweiligen Vorjahre berücksichtigen möchten. Es beansprucht mehr Zeit, um in die einzelnen Themen einzutauchen. Diese Zeit würde unseren Berichten über die Coworking Bewegung fehlen.

Mit der Crowdfunding-Kampagne möchten wir die gesamten Ergebnisse der vierten Global Coworking Survey wieder frei auf Deskmag veröffentlichen, ebenso wie den Vergleich zu den vorherigen Jahren. Unsere Unterstützer erhalten als zusätzlichen Preis ein Booklet, das die Ergebnisse in einer Ausgabe handlicher zusammenfasst und grafisch besser aufbereitet. Ebenso kannst du dich für den gedruckten Coworking Market Report entscheiden. Der Marktreport beinhaltet neben den Ergebnissen dieser Befragung, eine umfangreiche Beschreibung, die nicht in Artikeln auf Deskmag zusammengefasst werden können, sowie eine Übersicht über den Markt und neue Trends. Der Marktreport umfasst ebenso weitere Forschungsergebnisse aus der ganzen Welt. 

Zunehmende Anfragen zu Statistiken und Studien

Neben dem Aufwand für die Coworking Befragung nahmen auch Leseranfragen mit der Zeit stark zu. Derzeit erreichen uns jede Woche bis zu 300 Emails. Nicht jede davon können wir noch beantworten, wenn wir unserer eigentlichen Arbeit nachgehen wollen. 

Die meisten Anfragen erreichen uns zu aktuellen Coworking-Statistiken, heruntergebrochen auf einzelne Länder und Städte. Da die Coworking-Bewegung bereits in kurzer stark wächst und sich weiterentwickelt, können wir nicht immer ohne intensive Arbeiten, sofort aktuelle Daten bereitstellen. Daneben erhalten wir viele Emails, die nach weiteren Studienarbeiten fragen, und gern mit anderen Studierenden vernetzt oder sich über die aktuelleste Literatur informieren möchten. Dabei verschwinden leider viele Arbeiten in den Lehrstühlen von Universitäten, ohne jemals das Licht der Öffentlichkeit zu erblicken. 

Genauso häufig möchten viele Coworking Spaces ihre lokalen und regionalen Veranstaltungen auf Deskmag veröffentlichen. Regelmäßig fragt auch eine zunehmende Zahl neuer Coworking Spaces danach, wie sie auf Deskmag unterkommen. 

Wir möchten mit neuen Tools antworten

Auf die häufigsten Anfragen möchten wir mit neuen Tools antworten. Sie werden das Angebot von Deskmag sinnvoll erweitern und uns helfen, unseren Kern weiter zu stärken, und mit denen wir unserer Arbeit besser nachgehen können. 

Mit dem neuen Deskmag erscheint eine Coworking Library, in denen wir die schätzungsweise derzeit 200 Arbeiten nach und nach thematisch struktiert einpflegen und zusammenführen. Studierende, Graduates und Wissenschaftler können selbst wissenschaftliche Arbeiten hochladen, oder sich einen besseren Überblick über bereits verfasste Publikationen verschaffen. Coworking Spaces können wiederum davon profitieren, wenn sich weitere Forschungsarbeiten auf neue Aspekte beziehen, weil ältere Forschungsarbeiten zu gleichen Themen bereits bereitstehen. Die Coworking Library steht jedem offen. Wir wollen mit ihr Wissen akkumulieren. 

Passend zu diesem Tool führen wir auch “Coworking Creation” ein. Hier können sich einerseits neue und alte Coworking Spaces vorstellen, andererseits aus den gewonnen Informationen allgemeine Zusammenfassungen über Coworking Trends erschlossen werden, die wir mit unseren Lesern teilen.

Erzielen wir in der Crowdfunding Kampagne mehr als 20,000 Euro, verknüpfen wir diese und sämtliche Informationen aus unseren Marktforschungen zu einem Statistik-Tool, den Live Market Report. Hier können Nutzer selbst Informationen spezifische Marktdaten jederzeit abrufen, z.B. wenn sie ihren Coworking Space erweitern, einen neuen gründen wollen, oder sich einfach über einzelne Coworking-Märkte informieren möchten. 

Wir besitzen nicht die Kapazitäten, aus jedem Winkel der Welt zu berichten. Deshalb bauen wir an einer Edition für Coworking Spaces und Leser, mit denen sie ihre eigenen Artikel einbringen können. Wir werden keine Artikel zensieren, allerdings ein demokratisches Kurator-System aufbauen, dass dem Deskmag Styleguide folgt. Für Leser interessante Inhalte werden anschließend auch direkt auf der Hauptseite von Deskmag veröffentlicht. Daneben entsteht ein Event-Calendar, mit denen Coworking Spaces auf ihre Veranstaltungen verweisen können. 

Mit eurer Unterstützung möchten wir neben der Einführung neuer Kategorien unsere Seite leicht überarbeiten, um sie fit für neue Lesegewohnheiten und allgemein fit für die Zukunft zu machen. 

Unsere Unterstützer - Eure Preise

Unsere Crowdfunding Kampagne unterstützen zahlreiche Partner mit Spenden. Diese Spenden stellen wir als Rewards bereit, die Erlöse gehen direkt an Deskmag. Der größte Beitrag kommt von Cobot, die Coworking Spaces zum Verwalten ihres Unternehmens zehn Abonnements für je sechs Monate anbieten.

Du möchtest die Coworking Europe im November in Barcelona oder die Global Coworking Unconference Conference (GCUC) nächsten Mai besuchen? Für die GCUC kannst du bereits jetzt die ersten beiden Tickets zum besonders günstigen Early-Bird-Preis erhalten zusammen mit anderen Preisen. Falls du noch kein Ticket für die Coworking Europe in drei Wochen besitzt, hol dir zwei über die Crowdfunding-Kampagne. Du erhältst die Tickets sofort, unabhängig vom Ausgang der Kampagne. 

Außerdem haben wir für euch mehrere Buchpreise. Die Freelancers Union spendete zehn ihrer Freelancer’s Bibeln. Ganz druckfrisch herauskam das Buch “The Rise of the Naked Economy - How to Benefit from the Changing Workplace”, die uns die Gründer von NextSpace bereitstellten. Ebenso brandneu ist der Band “The Style Of Coworking” mit wunderschönen Fotografien, die uns die Autoren und Prestel zur Verfügung stellten. Mit “Coworking: Building Community as a Space Catalyst” gibts auch einen eBook-Klassiker von Kwatowski und Buczynski.

Wir möchten unseren Lesern für die langjährige Treue danken und hoffen, mit eurer Unterstützung die Zukunft von Deskmag zu sichern und fit für die Zukunft machen zu können. Hier noch einmal der Link zu unserer Crowdfunding-Kampagne

▶ Nächste Seite: Die Beziehung von Deskmag und Deskwanted

Previous | 1 | 2 | Next
comments powered by Disqus
Coworking Resources from A to Z
Profitability of Coworking Spaces