Occupie - The Management Tool For Coworking Spaces

TippsText "Tipps" as image

Wohlbefinden - Der vergessene Wert von Coworking

Als wir letztes Jahr die Domain Coworking.com abstaubten, war es mein persönliches Ziel den digitalen Platzhalter für das Wort "Coworking" mit den geteilten Werten der Coworking-Community zu verbinden: Kollaboration, Offenheit, Gemeinschaft, Zugänglichkeit und Nachhaltigkeit. Wenn ich heute die Ankündigung neuer Coworking Spaces lese, folgt noch ein anderer Wert in einer alarmierend hohen Rate: Kostensenkung. Dabei kommt es nicht unbedingt auf billige Preise an.

  • Wie man eine lebhaftere Coworking Community kultiviert

    Coworking-Gemeinschaften sind einzigartige Versammlungen von Menschen, die deinen Ideen genug Sonne, Regen und Dünger bereitstellen, damit sie wachsen und blühen. Doch genau wie du nicht einfach einen Sack Saatgut in die Erde schmeisst und dann einen Garten erhälst, kannst du nicht einfach mit Kopfhörern vor deinem Computer sitzen und darauf warten, bis dich die Gemeinschaft fördert.

  • Profitable Coworking Geschäftsmodelle

    In den letzten fünf Jahren lag die Wachstumsrate von Coworking Spaces bei jährlich etwa 100%. Doch nach Studien von Emergent Research schloss auch jeder Fünfte der bisher eröffneten Arbeitsräume bereits wieder. Der Preis für die einfache Vermietung von Tischen deckt meist nicht alles. Wie sehen also die Erfolgsmodelle aus, mit denen sich die Coworking Spaces nachhaltig etablieren?

  • Wie man neue Coworking-Mitglieder willkommen heißt

    Wenn du einen Coworking Space besitzt oder betreibst, solltest du vielleicht eine Willkommens-Fußmatte vor deinen Eingang legen. Okay, ich meine nicht unbedingt wortwörtlich einen Fußabtreter. Ich schreibe eher darüber, wie man neuen Mitgliedern das Gefühl vermittelt, willkommen zu sein. Eigentlich ist das ein Kinderspiel. Doch leider entdecke ich in einigen Coworking Spaces immer wieder, dass sie selbst verständlichste Aufgaben eines Gastgebers nicht erfüllen.

  • Wie man den Geist einer Gemeinschaft mit privaten Büros zerstört

    „Vor einigen Jahren fragte ich meine Mutter, wo sie die Tupperboxen für das übrig gebliebene Essen aufbewahrt. Sie meinte: ‚Ich glaube nicht an dieses Zeug’. In meiner ersten Reaktion hielt ich sie für verrückt. Heute denke ich das gleiche über private Büros.“ Angel Kwiatkowski darüber, wie private Bürobereiche die Idee einer Gemeinschaft zerstören und wie man es im Coworking Space besser machen kann.

  • Wie man eine Coworking Community aufbaut: Erzähl deine Geschichte!

    Menschen leben von Geschichten. Ob Fakten, Fiktion oder einer Mischung aus beidem, wie es meistens der Fall ist: Geschichten sind das, was uns verbindet, als Freunde, Familie, Unternehmen, Verein oder Nation. Geschichten können auch die Verbundenheit der Coworking Communities stärken. Wir haben alle etwas zu erzählen, egal ob eine ganz persönliche Geschichte oder die unseres Unternehmens. Wie auch immer du in Coworking beteiligt bist, hier sind ein paar Vorschläge.

  • Zwei Tipps, wie man schlechte Networking-Events vermeidet

    Angel Kwiatkowski besuchte ziemlich viele Networking-Veranstaltungen im vergangenen Jahr und ihre Erfahrungen kann sie wie auf einer Schallplatte zusammenfassen und abspielen: „Die meisten Networking-Events verschwenden deine und meine Zeit". Auf den Networking-Veranstaltungen traf sie Web-Entwickler, Ökos, Menschen mit "Integrität", Frühaufsteher,  Nachteulen, Kaffeetrinker, Tee-Enthusiasten, Frauen, Tierfreunde und viele mehr. Hier sind zwei Beispiele, warum diese Events fehlschlagen, und wie man diese schlechte Erfahrungen vermeidet.

  • Männer stehen auf verchromte Äpfel

    Die Arbeit am Computer gehört zum täglich Brot der meisten Coworker. Doch welchen Browser nutzen und auf welchem Betriebssystem arbeiten sie? Firefox und Mac? Die Antworten fallen je nach Alter, Region oder Geschlecht überraschend unterschiedlich aus. Gute Nachrichten gibt es vor allem für Google. Chrome löste Firefox in Teilen der Coworking-Welt als beliebtesten Browser ab. Und der Internet Explorer wird mittlerweile so beliebt wie das Ebola-Virus. Er weist zunehmend eine ähnlich niedrige Verbreitung auf.

  • Was Coworker wollen

    Coworker mögen Arbeitsräume in überschaubarer Größe mit Kontakt zu vielen Leuten, flexiblen Zugangszeiten und in der Nähe von Imbissen oder Restaurants. Freizeitangebote sind ihnen weniger wichtig. Die meisten von ihnen arbeiten täglich in ihrem Coworking Space. Dies ist erster Teil der Ergebnisse, die wir mit der Global Coworking Studie heute veröffentlichen.

  • Coworking wie im 19. Jahrhundert

    Willkommen an Bord des weltweit ökologischsten Coworking Spaces. Er hat WLAN, guten Kaffee, eine großartige Aussicht, eine natürliche Klimatisierung, ist mobil und bietet Platz für 25 Coworker - wenn man die beiden Pferde dazu zählt. Ja, es ist eine Kutsche. Ein altmodischer, überdachter Wagen, der von zwei Pferden gezogen wird.

  • Preiswerte und kreative Möbel für den Coworking Space der Zukunft

    In Ruhe arbeiten und trotzdem von den lauten Interaktionen in einem Coworking Space profitieren? Diese Frage beschäftigt die meisten Coworker. In einem Workshop konnten sie selbst nach Lösungen suchen und entwickelten erste Entwürfe für ihren Coworking Space der Zukunft. Die Möbel sollten später besonders preiswert und flexibel sein. Was zählte, war die gute Idee.

  • 7 Tipps für einen erfolgreichen Coworking Space

    Was zunächst als undefinierte Kreuzung aus Business Center, Bürogemeinschaft und Café begann, emanzipierte sich vor etwa fünf Jahren erstmalig mit eigenem Namen von allen anderen bis dato existierenden Arbeitsräumen. Heute finden sich mehr als tausend Coworking Spaces in dutzenden Großstädten weltweit, doch sie starten nicht als Selbstläufer. Welche Wege führen einen Coworking Space daher zum Erfolg?

  • Der flexible Arbeitsraum

    Ein kreativer Arbeitsraum sollte so vielseitig sein wie seine Nutzer. Wenn sie ihr Denken und ihre Gewohnheiten schnell an neue Anforderungen anpassen können und müssen, warum sollte der Arbeitsraum dann noch starr und unbeweglich sein?

  • Wann Coworking nicht funktioniert

    Neun eröffneten und gut laufenden Coworking Spaces steht mindestens ein Coworking Space gegenüber, der seine Türen wieder schließt. Doch welche Lehren können aus bisher fehlgeschlagenen Coworking Spaces gezogen werden? Deskmag sprach mit zwei früheren Workspace-Betreibern, die ihre Erfahrungen und Ratschläge mit uns teilen.

Previous | 1 | 2 | 3 | Next
Essensys - Your Management Tool For Coworking Spaces
Coworking Resources from A to Z
Profitability of Coworking Spaces