Occupie - The Management Tool For Coworking Spaces

Coworking SpacesText "Coworking Spaces" as image

Google und Coworking

TechHub ist Google's Coworking Space in London. Okay, nicht direkt, aber ihre Sponsoren-Partnerschaft gewährt ihnen Zugang zu den Ideen, die Coworker hier produzieren. Jetzt wo Google in die Coworking-Szene eingetaucht ist, folgen auch andere große Unternehmen, die Coworking Spaces als potenziellen Talentepool und Hotspot für Ideen begreifen? Wie das Ganze überhaupt funktioniert, erzählt uns Mike Butcher, Herausgeber der europäischen Ausgabe des TechCrunch-Magazins und Gründer des Londoner TechHub.

  • Gibt es einen Lebenszyklus für Coworking Spaces?

    Besitzen Coworking Spaces ein Verfallsdatum? Unser letzter Artikel über die mit der Zeit sinkende Zufriedenheit und Identifikation mit einem Coworking Space sowie die Schließung zwei bekannter Arbeitsräume aus der ersten Generation, stellen zumindest diese Frage. Wir sprachen mit zwei Gründern über den Lebenszyklus von Coworking Spaces.

  • Coworking Europa vs. Nordamerika

    Coworker in Nordamerika essen und trinken mehr während der Arbeit, sind ungebildeter, weniger kosmopolitisch, und verdienen damit mehr Geld als Europäer. Dies sind keine Klischees, sondern echte Ergebnisse des vorletzten Teils der Global Coworking Survey. Die Abstände zueinander sind allerdings nur von unterhaltendem Wert. Die Coworker eint deutlich mehr als sie trennt. Die größeren Unterschiede finden sich indes zwischen den Coworking Spaces.

  • Zahl der Coworking Spaces steigt weltweit auf über 700

    Die Zahl der Coworking Spaces stieg im Februar auf über 700 weltweit. Die meisten der gemeinschaftlichen Arbeitsräume befinden sich nach wie vor in Nordamerika. Aber Europa holt weiter auf und auch in Südamerika und Australien sprießen neue Coworking Spaces aus dem Boden, prozentual sogar mehr als auf den anderen Kontinenten, allerdings ausgehend von einem weit niedrigerem Niveau. In Afrika stagniert das Wachstum hingegen. Eine kurze Exkursion in die Welt der Zahlen.

  • Der ländliche Weg des Coworkings

    Coworking in Kleinstädten funktioniert etwas anders als in großen, anonymeren Orten. Ausgehend von den Ergebnissen der letzten Woche sprachen wir mit vier Betreibern von Coworking Spaces in kleineren Ortschaften über die Unterschiede.

  • Großstadt vs. Kleinstadt Coworking

    In der Global Coworking Survey fragten wir nach den Standorten der Coworking Spaces, um mögliche Unterschiede zwischen städtischen und eher ländlich gelegenen Arbeitsräumen zu untersuchen. Und tatsächlich existieren eine Reihe davon. Coworker in kleinen Städten sind mit einer höheren Wahrscheinlichkeit älter, besitzen ein höheres Einkommen und mögen lieber kleinere Coworking Spaces als Großstädter.

  • Coworking mit Haustieren

    Coworking definiert viele Regeln in der Arbeitswelt neu. Zu den offensichtlichen Standards in traditionellen Büros gehörten zweifelsfrei „keine Tiere bei der Arbeit“. Viele Coworking Spaces handhaben diese Regelung flexibler. Doch wie wirken sich diese Änderungen aus? Helfen die Tiere sogar bei der Arbeit, in dem sie eine heimische Atmosphäre schaffen oder sind sie doch eher ein Hindernis? Deskmag sprach mit Coworking-Space-Besitzern, die hundefreundliche Arbeitsräume anbieten.

  • Die Entwicklung der Coworking Spaces

    Obwohl die meisten Coworking Spaces mehr Mitglieder als Tische besitzen, liegt die tatsächliche Nutzung aller Tische bisher bei durchschnittlich knapp unter 50%, da nicht alle Coworker zur gleichen Zeit arbeiten. Die Mehrheit dieser neuen Arbeitsorte bietet also genug Platz für weitere Mitgiieder. Wie die Entwicklung bei den Coworking Spaces genau aussieht, beantwortet heute dieser Artikel über die weltweite Coworking-Befragung.

  • Die meistgelesenen Artikel 2010

    Das Jahr 2010 geht zu Ende und damit auch das erste Jahr fürs Deskmag. Von unseren Lesern erhielten seit unseres Erscheinens im August  fast ausschließlich positives Feedback. Auch ein guter Zeitpunkt, kurz auf die beliebtesten Artikel des Jahres zu blicken. Was lasen die Leser vom Deskmag am häufigsten?

  • Coworking schlägt alte Büros bei den Kosten um die Hälfte

    Wie attraktiv ist ein Schreibtisch in einem Coworking Space aus Sicht der Kosten? Die durchschnittlichen Realausgaben für Coworker wurden zum ersten Mal in einer weltweiten Studie berechnet – und mit den Durchschnittspreisen eines Arbeitsplatzes in normalen Büros verglichen. Coworking Spaces schlagen dabei die alten Büros deutlich. Hier sparen Personen knapp die Hälfte gegenüber einer normalen Büromiete – egal ob in den USA, in Spanien oder in Deutschland.

  • Mehr Kunden als Tische: Coworking ist ein Erfolg.

    Coworking Spaces bieten meist 8 bis 19 Sitze, sind gut ausgelastet und privat betrieben. Das meiste Geld verdienen sie mit der kombinierten Vermietung von Arbeitstischen und Meetingräumen. Innerhalb Europas stieg ihre Zahl von 20 im Jahr 2008, auf mindestens 150 Coworking Spaces in diesem Jahr – und wird weiter anhalten. So lautet das Ergebnis einer Studie, die am vergangenen Wochenende bei der Coworking Konferenz in Brüssel veröffentlicht wurde.

  • Mit Coworking abkassieren

    Sollten Coworking Spaces zu „Marketing-Drehscheiben“ ausgebaut werden? Dies ist eine kontroverse Idee des italienischen Coworking Space-Besitzers Mattia Sullini bei der Coworking Konferenz, die dieses Wochenende in Brüssel stattfindet. Sullini plädiert dafür, damit Marken die schwer zu erreichende Gruppe der Selbstständigen besser ansprechen können – und Coworking Spaces für alle Seiten mehr herausholen.

  • Die Ziele der ersten Coworking Konferenz Europa

    Sollten Bürokraten und Banken ein paar Stände in Coworking Spaces aufschlagen? Jean-Yves Huwart denkt so. Der Koordinator der Coworking Europa Konferenz 2010 sagt, Coworking Spaces könnten als Hubs für Behörden und Institutionen fungieren, die Freelancer und Start-up Unternehmen erreichen.

  • Die geheime Welt kreativer Arbeitsräume

    In den Studios seiner Lieblingskünstler herumstöbern, diesen Wunsch hegte Paul Barbera schon länger. Als Fotograf mit einer Kamera bewaffnet, bat er um Erlaubnis, ihre Arbeitsräume abzulichten. Überraschend viele stimmten zu. Das Ergebnis endete in einem Blog und einem Buch über Studios und Büros von kreativen Menschen auf der ganzen Welt: “Where they create”.

  • “Die Wirtschaftlichkeit von Coworking Spaces ist noch unbewiesen”

    Die wirtschaftliche Tragfrähigkeit von Coworking Spaces als Geschäftsmodell steht nach Meinung von Richard Leyland, Gründer von Worksnug, bisher aus. Er sieht noch viele Coworking Spaces öffnen und schließen, bis sie ein stabiles Finanzierungsmodell finden.

  • Vom Neben- zum Miteinander

    Manchmal ist ein geteiltes Büro einfach nur ein Ort, an dem einzelne Freischaffende getrennt arbeiten. Doch oft genug ermutigt die Nähe zu weit mehr. Die Studioräume von 908video zeigen beispielhaft, wie das Nebeneinander in ein Miteinander führt.

  • Die Brutstation für Coworker

    Anders als der Name andeutet, verbindet den Londoner Coworking Space ‚The Cube’ wenig mit einem Würfel. Cube steht für ‚incubation’. Mit der Abkürzung verweisen die Macher auf ihre Geschäftsphilosophie, in der sie ihre Räume als Brutstätte sehen.

  • Neue Energie aus Battersea

    Nur eine Flussüberquerung und zehn Minuten vom schicken und geschäftigen Londoner Stadtteil Chelsea entfernt liegt Battersea, ein eher menschenleeres Viertel inmitten eines ehemaligen Industriegebiets. Dieses Gefühl ändert sich schlagartig, wenn man durch die Türen der Battersea Studios schreitet.

  • Unvorbereitet in den Arbeitsplatzwandel

    Immer mehr Unternehmen sehen die Arbeitsplatzorganisation im Wandel, aber bereiten sich selbst nicht genug darauf vor. So lauten die Ergebnisse einer Studie, die auch aufzeigt, auf welchen Grundlagen die neuen Arbeitsplätze basieren: Vertrauen und Netzwerke.

  • Die Vorteile flexibler Arbeitsplätze

    Rentiert es sich für Unternehmen noch, allen Mitarbeitern ständig einen eigenen Arbeitsplatz bereitzuhalten oder hat der herkömmliche Arbeitsplatz ausgedient? Bereits heute wünschen sich zwei Drittel der Deutschen flexiblere Arbeitsbedingungen.

Essensys - Your Management Tool For Coworking Spaces
Coworking Resources from A to Z
Profitability of Coworking Spaces