Beteilige dich an der 2019er Global Coworking Survey

CitiesText "Cities" as image

Großstadt vs. Kleinstadt Coworking

In der Global Coworking Survey fragten wir nach den Standorten der Coworking Spaces, um mögliche Unterschiede zwischen städtischen und eher ländlich gelegenen Arbeitsräumen zu untersuchen. Und tatsächlich existieren eine Reihe davon. Coworker in kleinen Städten sind mit einer höheren Wahrscheinlichkeit älter, besitzen ein höheres Einkommen und mögen lieber kleinere Coworking Spaces als Großstädter. Sie kommen auch häufiger wegen der Interaktionsmöglichkeiten und einer Privatsphäre, die sie in ihrer Region seltener finden.

  • London's Coworking Bewegung ist wieder in Schwung

    London zählt mit die meisten Coworking Spaces in Europa, und dennoch ist ihre Anzahl angesichts der mehr als zwölf Millionen Bewohner in Stadt und Umland eher bescheiden. Niedriger Leerstand und hohe Büropreise, vor allen in den weiten Innenstadtlagen, bremsten den Coworking-Boom lange Zeit ab. Die Rezession brachte die Bewegung wieder in Schwung, ganze Ketten sind neu in Planung.

  • Wie Austin das Coworking Fieber packte

    Austin, Texas, ist eine Stadt mit 780.000 Einwohnern (und weiteren 900.000 Menschen in den Vororten) und beheimatet bereits acht Coworking Spaces. Die meisten anderen Städte gleicher Größe erreichen derzeit noch nicht annähernd an diese Zahl. Wie kommt es, dass sich die Hauptstadt, aber nur viertgrößte Stadt von Texas zu einem Hub für Coworker entwickelte?

  • Berlin - Europas Coworking Hauptstadt

    Berlin ist zu einem globalen Zentrum für Coworker aufgestiegen. In den nächsten Wochen eröffnet hier der zehnte Coworking Space der Stadt. In Berlin gibt es für jeden Geschmack etwas – von einfach eingerichten Läden bis zu durchgestylten Arbeitsräumen, die jede erdenkliche Büroausstattung bieten.

Previous | 1 | 2 | Next
Essensys - Your Management Tool For Coworking Spaces
Coworking Resources from A to Z
Profitability of Coworking Spaces