Occupie - The Management Tool For Coworking Spaces

CoworkersText "Coworkers" as image

Die Mitglieder: Wie, wann und warum sie in Coworking Spaces arbeiten

Wer sind die größten Konkurrenten von Coworking Spaces? Wann melden sich die meisten Mitglieder an? Und was sollten Coworking Spaces ihren Mitgliedern bieten? Wer die Mitglieder sind, darüber informierten wir in unserem letzten Artikel der Global Coworking Survey. In unserem zweiten Teil fassen wir ihre Antworten zusammen, wie, wann und warum sie sich für einen Coworking Space entscheiden. Außerdem erfährst du, wie die Mitglieder einen Coworking Space nutzen, aber auch lieber in ihnen arbeiten würden. Auch ein kostenfreier Report mit den Statistiken kannst du wieder herunterladen.

  • Die Mitglieder: Wer arbeitet in Coworking Spaces?

    In Coworking Spaces arbeiten nur Leute aus dem Tech-Bereich? Nicht nur Coworking Spaces verändern sich, sondern auch die Mitglieder, die in ihnen arbeiten. Was machen sie beruflich? Nimmt der Anteil von Selbstständigen weiter ab? Die folgenden Ergebnisse der Global Coworking Survey geben dir einen Überblick.

  • Coworkation - Coworking auf Reisen

    Mittlerweile gibt es weltweit viele Coworking Spaces. Warum nicht zu einem Coworking Space reisen, dort arbeiten und in der Umgebung Zeit verbringen um Neues kennenzulernen? Einen Begriff gibt es dafür auch schon: Coworkation.

  • Ein Coworking Zoo und seine Arten

    Coworker stehen an der Spitze der Kulturfolger. Obwohl vornehmlich als Individualisten unterwegs, finden sie ihre Hauptnahrungsquelle in neuen, gemeinschaftlichen Arbeitswelten. Ihre Zusammenarbeit, ob mit- oder nebeneinander, erhöht die Chancen auf erfolgreiche Futtersuche. In einem Jenaer Coworking Space können Besucher ihre verschiedene Arten in einem Bürozoo kennenlernen und füttern.

  • Was Nicht-Coworker über Coworking Spaces denken

    Klischees sind vereinfachte Denkmuster, die einer Person, einem Ort oder einer Gruppe etwas zuschreiben, ohne dass sie ihren tatsächlichen Eigenschaften entsprechen müssen. Auch über Coworking Spaces existieren Klischees. Um mehr über sie zu erfahren, befragt man am besten Leute, die Coworking Spaces bereits vom Hören und Sagen kennen, jedoch noch nie in einem arbeiteten.

  • Coworker vs. Latte-Arbeiter

    Welche Gründe führen dazu, dass einige lieber im Coworking Space arbeiten und die anderen lieber im Café? Eine Studentin beschäftigte sich in ihrer Diplomarbeit mit diesem Thema, zog durch Kaffeehäuser und Coworking Spaces. Heraus kamen Gespräche mit Coworkern und Latte-Arbeiter über ihre Arbeitsgewohnheiten. Hier sind die Ergebnisse.

  • Welche Vorteile Coworking Spaces gegenüber anderen Büros bieten

    In den Wohnzimmern, Küchen und Schlafzimmern dieser Welt arbeiten die meisten Leute, bevor sie sich für einen Coworking Space entscheiden. Weit seltener erfolgt der Wechsel von einem klassischen Büro. Sind Coworking Spaces daher eher eine Alternative zu Heimbüros als zu traditionellen Büros? Welche Unterschiede ergeben sich aus den früheren Arbeitsplätzen für die Arbeit in einem Coworking Space?

  • Coworking in den USA und der EU

    Die Entwicklung der Coworking Communities hängt nicht nur vom eigenen Space ab, sondern auch von den Räumen um sie herum. Das größere Platzangebot und die geringere Bevölkerungsdichte bescheren den USA größere Coworking Spaces. Dafür tauschen sich Coworking Spaces in Europa intensiver miteinander aus. In der Global Coworking Survey verglichen wir die beiden größten Coworking Regionen miteinander.

  • Coworking: Wer nicht mehr dabei ist - und wer gern würde, aber nicht kann

    Mehr Leute hören von Coworking Spaces und wechseln in die neuen gemeinsamen Arbeitsräume. Nur, ganz so einfach läuft es nicht für jeden. Einige verzichten auf Coworking Spaces, obwohl sie sich dafür interessieren. Andere kündigen wieder und ziehen sich zurück in ihr Heimbüro, selbst wenn sie ihren Coworking Space mochten.

  • Wie Freelancer, Angestellte und Unternehmer coworken

    Immer mehr Leute in Coworking Spaces arbeiten als Angestellte. Ein Viertel sind es weltweit, in den USA sogar jeder Dritte. Etwa jeder neunte Nutzer eines Coworking Spaces führt ein Unternehmen mit eigenen Angestellten. Freelancer nehmen weiter den größten Raum ein. Welche Unterschiede ergeben sich jedoch aus dem Berufsstatus für die Arbeit in einem Coworking Space?

  • Was Coworking Mitglieder wollen

    Der ideale Coworking Space bietet einen Zugang rund um die Uhr, einen Mix aus permanenten und flexiblen Arbeitsplätzen und lässt seine Mitglieder bei der Inneneinrichtung mit entscheiden. So sehen es die Befragten, die uns in der Global Coworking Survey über ihre Bedürfnisse berichteten.

  • Die Mitglieder von Coworking Spaces

    Hartnäckig halten sich zwei Legenden. Bevor Mitglieder in ihrem ersten Coworking Space starten, arbeiteten sie oft in Coffee Shops. Und weil auch Business Centren flexible Arbeitsplätze bieten, wären sie eine Konkurrenz für Coworking Spaces. Eine Legende stimmt bedingt, die andere ist eine Ente.

  • Wie gesund ist mobiles Arbeiten?

    Es ist kein Geheimnis, mobile Geräte wie Smartphone, Tablets, dünnere Laptops und immer mehr & preiswertere WiFi Hotspots erlauben die Arbeit an verschiedenen Orten. Man kann sie einfach mitnehmen. Aber wie gesund ist es, wenn du für Kunden und Kollegen immer erreichbar bist?

  • Neue Arbeitsformen und verlorenes Vertrauen in Großunternehmen

    Das Jahr 2011 war ein düsteres für die internationalen Märkte. Die Auswirkungen der globalen Finanzkrise des Jahres 2009 sind immer noch zu spüren. Der immer stärker ungleich verteilte Wohlstands löste Massendemonstrationen und kollektive Frustration gegen große Unternehmen und Finanzinstitutionen aus. Das wachsende Misstrauen gegen sie, gekoppelt mit dem Aufkommen neuer Arbeitstrends schafft einen fruchtbaren Boden für die Coworking Bewegung im kommenden Jahr.

  • Vom Coworking Space in die Politik

    Der erste Coworking Space Betreiber wurde in ein Parlament gewählt! Ende Oktober startet die Arbeit von Simon Kowalewski als Abgeordneter des Parlaments der deutschen Hauptstadt. Wir sprachen mit ihm, was er aus seinen Erfahrungen als Coworking Aktivist in die Politik einbringen und wie er sie verändern möchte.

  • Drei von Hundert Freiberufler gehen Coworking

    In der EU arbeiten 12 Millionen Menschen als Solo-Selbstständige, etwa 7% aller Erwerbstätigen. Und es entscheiden sich weltweit immer mehr Menschen für eine freiberufliche Karriere. Doch bisher finden weniger als 3% von ihnen ihren Weg in die Coworking Spaces. Wer sind die Freiberufler und wie arbeiten sie? Diese Fragen beantwortet der Freelance Industry Report 2011.

  • Wie man Frauen von Coworking Spaces überzeugt

    Nur in wenigen Coworking Spaces arbeiten genauso viele Frauen wie Männer. Männer erfüllen möglicherweise daher das populäre Ideal, wie freiberufliche digital arbeitende Profis aussehen. Aber in der Coworking Welt lassen sich Frauen von diesem Stereotyp nicht so leicht unterkriegen. Doch wie zieht man mehr Frauen an, wenn fast nur Männer in einem Coworking Space arbeiten?

  • Enthusiast, Pragmatiker oder Realist: Was für ein Coworker bist du?

    Über Coworker wissen wir schon einiges. In einem kurzen Fragebogen können sie einem jedoch nicht alles erzählen. Fünf Studenten einer Universität fuhren deshalb durch Deutschland und fanden Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen den einzelnen Coworkern, die sie einer Typologie zusammentrugen.

  • Wie wichtig stetige Weiterbildung für Selbstständige ist

    Obwohl das Freelancer-Dasein weniger konkret abläuft als der Job von Angestellten, fühlen sich viele Freiberufler mit den breiteren Auswahlmöglichkeiten an Kunden und möglichen Kenntnissen auf der sichereren Seite. Der Schlüssel für ihren langfristigen Erfolg liegt in der kontinuierlichen und flexiblen Weiterbildung in ihrem gewählten Berufsfeld und als allgemeine Geschäftsperson.

  • Arbeiten Freiberufler oder Angestellte im sichereren Job?

    Viele denken, die Selbstständigkeit ist nur für Leute, die keinen richtigen Job finden. Freiberufler wissen jedoch, es gibt nichts Besseres als sein eigener Boss zu sein. Und was sagt man denen, die nicht ohne die Sicherheiten einer traditionellen Arbeit leben möchten? Frag einfach zurück, was so sicher daran ist.

Previous | 1 | 2 | Next
Essensys - Your Management Tool For Coworking Spaces
Coworking Resources from A to Z
Profitability of Coworking Spaces