Occupie - The Management Tool For Coworking Spaces

News

Cowork 2014: Die deutsche Coworking Konferenz

Nexudus - The white-lable management system for coworking spaces
Join the Global Coworking Survey Newsletter
Coworking Resources from A to Z
The Major Coworking Events 2017
Pixel
Nicht nur Coworking Spaces, sondern auch Homeoffices werden immer populärer. Entscheidungen für die Bundeswehr am Hindukusch fallen künftig an einem Hannoveraner Küchentisch. Die neue Familienministerin arbeitet vermehrt von ihrem Schweriner Schreibtisch aus. Und die nächsten drei Wochen regiert die Kanzlerin Deutschland aus ihrem Bett. Nach so viel Medienaufmerksamkeit fürs Heimbüro wird es Zeit wieder den Blick auf produktivere Arbeitsräume zu richten. Selbst Betten und Kindergärten bieten einige Coworking Spaces. Wichtiger jedoch, die deutsche Coworking Bewegung versammelt sich nach langer Zeit wieder zu einem Treffen, der Cowork 2014.

Vom 7. bis 9. Februar 2013 findet das nächste deutsche Coworking Treffen in Wolfsburg statt. Organisiert wird die Konferenz und das Barcamp von Schiller 40, dem Coworking Space der Stadt Wolfsburg. Die Tickets für alle drei Tage inklusive Verpflegung kosten 25 Euro. 

Die Cowork2014 beginnt am Freitag Abend mit einer Einführungsveranstaltung zur aktuellen Situation der Coworking Spaces in Deutschland und was sie zur Zukunft der Arbeit beitragen. Bei Bier und Häppchen lesen anschließend die Mitgründerin des Hamburger Betahauses, Lena Schiller Clausen, und ein Kolumnist des Deutschlandradios, Christoph Giesa aus ihrem neuen Buch "New Business Order" vor. Der Abend endet mit einem kurzen Workshop zum gleichen Thema, und wie Coworking Spaces sich dabei einbringen können. 

Die Themen am Samstag bestimmen die Teilnehmer. In mehreren Barcamp-Sessions können sie ihre eigene Agenda auf die Tagesordnung setzen. Eine Session widmet sich dabei sehr wahrscheinlich der Gründung eines deutschen Coworking Verbandes. Der Tag endet mit einem Abendessen und anschließendem Kulturprogramm. 

Am Sonntag spricht Prof. Dr. Rainer Schmidt von der Hochschule Anhalt über die Bedeutung neuer Arbeitsräume in der kreativen Stadtentwicklung. Die Konferenz schließt mit einer Podiumsdiskussion über die zukünftige Entwicklung der deutschen Coworking-Bewegung. 

Wolfsburg liegt verkehrgünstig auf einer ICE-Strecke, Sparpreise gibt es bei Vorausbuchung ab 29 Euro für eine Fahrt. Wer aus dem Norden anreist, kommt mit 19 Euro möglichweise noch günstiger hin. Bei der Rückreise kann auch das Wochenend-Ticket die Reisekasse entlasten. 

Wer günstige Unterkünfte sucht, kann sich durch diese Liste an Privatzimmern telefonieren oder sich im Couchsurfing probieren. Ebenso reservierte Deskmag mehrere Einzel- und Doppelzimmer in der Wolfsburger Jugendherberge, die sich nur wenige Fußminuten vom Veranstaltungsort befindet. Für die Buchung besuche einfach unseren Coworking Shop. Die Preise entsprechen denen der Jugendherberge. Bitte buche sie vor dem 15. Januar, die Restkontigente geben wir an die Jugendherberge zurück. (Update 15.01.2014: Es sind jetzt nur noch Doppelzimmer erhältlich, bitte wende dich dafür direkt an die Jugendherberge).

Die Teilnehmer der Cowork2014 können sich bereits im Vorfeld der Konferenz aktiv einbringen und mit anderen Teilnehmern auf der Facebook-Seite der Konferenz austauschen. 

:::

Cowork 2014 - 07. bis 09. Februar 2014 - Alvar Aalto Kulturhaus, Porschestraße 51, 38440 Wolfsburg - Ticket 25€

comments powered by Disqus
Coworking Resources from A to Z
Profitability of Coworking Spaces