Take the new 2018 Global Coworking Survey

Tipps

Männer stehen auf verchromte Äpfel

Bild: Deskmag - Klick auf das Bild, um mehr Grafiken zu sehen.

Nexudus - The white-lable management system for coworking spaces
Habu Coworking Management Software
The Coworking Survey is supported by
Cowork 2018
Die Arbeit am Computer gehört zum täglich Brot der meisten Coworker. Doch welchen Browser nutzen und auf welchem Betriebssystem arbeiten sie? Firefox und Mac? Die Antworten fallen je nach Alter, Region oder Geschlecht überraschend unterschiedlich aus. Gute Nachrichten gibt es vor allem für Google. Chrome löste Firefox in Teilen der Coworking-Welt als beliebtesten Browser ab. Und der Internet Explorer wird mittlerweile so beliebt wie das Ebola-Virus. Er weist zunehmend eine ähnlich niedrige Verbreitung auf.Im Bereich der Computer-Betriebssysteme gehört Apple weiterhin die Zukunft, bei den Frauen tut sich Steve Jobs jedoch schwer.

Chrome schlägt Firefox – zumindest bei den Männern und vor allem in den USA und Kanada. Insbesondere Programmierer und Webdesigner führen den Google-Browser dort an die Spitzenposition. Firefox dominiert noch in Europa und Südamerika sowie allgemein bei Frauen den Markt.

Im Gegensatz zur restlichen Bevölkerung weist auch Safari bei Coworkern eine weit überdurchschnittliche Verbreitung um die 20% auf, erreicht in der Regel dennoch nur Platz drei unter den Browsern. Allein in Südamerika übernimmt der Internet Explorer diese Stellung. In Nordamerika und Europa fristet der Browser von Microsoft dagegen ein Nischendasein.

Dies liegt vor allem an den saftigen Preisen für Apple-Computer, die sich viele Südamerikaner nicht leisten können. Aus diesem Grund weichen 71% auf einen Windows-Computer aus (Nordamerika 31%, Europa 44%), der den Internet Explorer bekanntlich gleich mitbringt.

In Nordamerika gehört dagegen ein Apple zum Standardarbeitsgerät eines Coworkers (66%). Dort sind sie auch günstiger zu erwerben als in Europa, wo die Verbreitung mit 52% sehr stark, aber etwas geringer ausfällt. Für MacOS ist der Internet Explorer seit dem Erscheinen von Safari im Jahr 2003 nicht mehr erhältlich - zumindest in keiner neuen Version. Ein Fehler, den Microsoft seit längerer Zeit bereuen dürfte.

Beim Geschlechtervergleich erfreuen sich die Macs insbesondere bei Männern äußerster Beliebtheit. Zwei von drei Männern arbeiten an einem Apple. Bei Frauen dreht sich das Verhältnis ins Gegenteil, knapp 60% nutzen das Windows-Betriebssystem. XP ist bei ihnen derzeit verbreiteter (26%). Männer wählten in der Mehrheit bereits die neueste Version, wenn sie überhaupt eine Plattform von Microsoft nutzen.

Im Vergleich der Altersgruppen dominieren Apple-Computer umso stärker, je jünger die Coworker sind, was Apple weiter glänzende Zukunftsaussichten verspricht. Bei den Browsern ist Firefox fast in allen Altersgruppen genauso beliebt, Chrome gewinnt ebenfalls vor allem bei den Jungen neue Kunden. Dafür nutzen nur 2% aller 20 bis 29-jährigen den Internet Explorer, bei den 40- bis 49-jährigen ist es immerhin noch jeder Zehnte.

Die Ergebnisse basieren auf Daten der weltweiten Coworking-Befragung. Bei der Analyse wurden nur Personen berücksichtigt, die in einem Coworking Space arbeiten. Alle Angaben wurden anonym erhoben.

:::::

Alle Artikel zur ersten weltweiten Coworking-Befragung:

Start: Was Coworker an ihren Coworking Spaces mögen

Teil 1: Was Coworker wollen

Teil 2: Wer arbeitet als Coworker?

Teil 3: Die Coworking Spaces

Teil 4: Coworking Girl vs. Coworking Boy

Teil 5: Coworker in den USA

Teil 6: MacOS vs. Windows - Firefox vs. Chrome

Teil 7: Coworking in Großstädten und Kleinstädten

Teil 8: Die (Noch)-Nicht-Coworker

Teil 9: Europa vs. Nordamerika

Teil 10: Die veränderten Bedürfnisse der Coworker mit der Zeit

Teil 11: Die Stärken kleiner und großer Coworking Spaces

Teil 12: Die Altersgruppen

comments powered by Disqus
Coworking Resources from A to Z
Profitability of Coworking Spaces